Gemeindekreise

Die aktuellen Gemeindekreis-Termine stehen im Gemeindebrief.

Tee & Thema

Die Einladung zu diesem Abend, der aller zwei Monate stattfindet, ergeht an Leute, die Gemeinschaft in gemütlicher Atmosphäre schätzen und an Gesprächen über Lebens- und Glaubensthemen interessiert sind. Den jeweiligen Termin und Ort entnehmen Sie bitte dem aktuellen Gemeindebrief.

Bibelgesprächskreis

Wir wollen gemeinsam: biblische Texte und Themen des Lebens bedenken, Gemeinschaft erleben, offen sein für alle Interessierten. Herzliche Einladung an alle. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Diese Gemeindeveranstaltung findet jeweils am letzten Freitag des Monats um 19.30 Uhr im Tischendorfhaus statt. Änderungen sind dem Gemeindebrief zu entnehmen.

Gebetskreis

Dieser Gemeindekreis existiert seit über 30 Jahren. Zur Zeit treffen sich bis zu acht Lengenfelder Kirchgemeindemitglieder aus der mittleren bis älteren Generation regelmäßig zweimal monatlich. Nach einem kurzen geistlichen Impuls werden Anliegen aller Art (Persönliches, Gesellschaftliches, Weltweites) in Form von Lob, Dank, Bitte und Fürbitte gemeinsam vor Gott gebracht. Besonders liegen uns die kranken Gemeindeglieder am Herzen. Wir möchten alle zur Teilnahme ermutigen, die sich von dieser Aufgabe angesprochen fühlen. Die Treffen finden jeweils am ersten und dritten Mittwoch des Monats um 17.00 Uhr statt.

Friedensgebet

Seit September 2014 treffen wir uns im Rahmen der Ev. Allianz montags aller 14 Tage, und zwar in jeder geraden Kalenderwoche, um 18.00 Uhr zum Gebet für den Frieden – in unserer Stadt, unserem Land und weltweit. Angesichts der aktuellen Flüchtlingssituation ein besonders wichtiges Thema, wie wir denken. Nach einer Psalmlesung und einer kurzen biblischen Betrachtung bringen wir unsere Anliegen vor Gott und finden zur Gebetsgemeinschaft zusammen. Die Kraft des Gebets nehmen wir mit in unseren Alltag. Selbstverständlich ist jeder dazu herzlich willkommen.

Seniorenkreise

Im Pfarrhaus Plohn und im Tischendorfhaus Lengenfeld treffen sich monatlich Senioren unserer Gemeinden. Neben Themen und Bibelarbeiten ist uns Gemeinschaft und der Austausch untereinander wichtig. Denn besonders auf den Dörfern gibt es sonst kaum noch Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen. Bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen lässt es sich gut erzählen. Auch eine Busfahrt steht in jedem Jahr auf dem Programm. Wir freuen uns auf Sie. Kommen Sie doch mal mit!

Bibeltreff im Haus

Wir verstehen uns als eine von kirchlichen und freikirchlichen Laien geleitete Gruppe, die sich in privater Atmosphäre ohne konfessionelle Erwartung mit folgenden Schwerpunkten beschäftigt: Betrachtung biblischer Texte mit Singen, Beten, gegenseitigem Austausch, Suche nach aktuellen Lebensbezügen zu biblischen Aussagen, Vermittlung von Vertrautheit und familiärer Atmosphäre, Toleranz für offene Fragen, verschiedene Glaubenserfahrungen und Weltsichten, Offenheit für alle Neugierigen und Skeptiker, gemeinsame Unternehmungen und Feiern. Wir wollen uns als Weggefährten verstehen, die sich gegenseitig hilfreich unterstützen und zum Glauben ermutigen. Interessenten melden sich bitte bei Familie Knöfler (Tel.: 037606/2334) oder Familie Glatz (Tel.: 037468/4604).

Hauskreis Mittendrin

Wir sind eine Gruppe mittleren Alters, die vor allem aus Plohnern besteht, aber offen ist für alle Interessierten. Wir treffen uns alle zwei Monate reihum in unseren Wohnungen, um uns über Bibeltexte und biblische Themen auszutauschen und zu diskutieren. Dabei wollen wir voneinander lernen und bedenken, was unser Glaube heute bedeutet. Wir alle stehen dabei in Familie und Beruf und sind dankbar, aktuelle Probleme ansprechen zu können, offen miteinander zu sprechen, gute Anregungen von anderen zu erhalten…

Frühstück für Frauen

Jeweils am letzten Montag im Monat von 9–11 Uhr sind alle Frauen herzlich eingeladen ins Tischendorfhaus Lengenfeld, zum Frühstück für Frauen.
Wir wollen gemeinsam frühstücken, über Themen, die uns beschäftigen, und Geschichten aus der Bibel reden und miteinander ins Gespräch kommen. Das Angebot der Kirchgemeinde ist offen für alle, egal ob sie zu unserer Kirchgemeinde gehören oder nicht.